Hauskommunion

Hauskommunion

Wenn der Weg zur Messe zu schwer geworden ist 

Das Angebot, die Kommunion zu Hause zu empfangen richtet sich an ältere oder krank gewordene Mitmenschen, denen der Besuch des Gemeindegottesdienstes vorübergehend oder dauerhaft nicht mehr möglich ist.
Die Besuche erfolgen nur mit Einverständnis des zu Besuchenden bzw. seiner Angehörigen, Häufigkeit und Besuchszeiten werden direkt mit dem jeweiligen Kommunionhelfer vereinbart. Für den Empfang der Hauskommunion sind keine besonderen Vorbereitungen bzw. Anschaffungen seitens der Besuchten notwendig, alle für die Kommunionfeier erforderlichen Utensilien bringen die Kommunionhelfer mit. Die Angehörigen sind, wenn sie und der Besuchte es möchten, herzlich zur Mitfeier eingeladen.
Die Besuche des Hauskommunionkreises sollen nicht den Besuchsdienst des Pfarrers ersetzen, sie stellen ein zusätzliches Angebot zu den Krankenbesuchen des Pfarrers dar, die selbstverständlich auch weiterhin vereinbart werden können.
Wenn Sie einen Besuch seitens des Hauskommunionkreises wünschen, sich allgemein für unseren Dienst interessieren oder sich selber als Kommunionhelfer einbringen möchten, so wenden Sie sich bitte unverbindlich an

Diakon Günter Kaiser Tel. 07754 / 7315 oder an das Pfarramt Görwihl Tel. 07754 / 237.

 


Bitte geben Sie einen Suchbegriff ein

 
 

Aktueller Wendelinusbote:

Wendelinusbote

© 2015 Kath. Kirchengemeinde Hotzenwald St. Wendelinus - Impressum - Datenschutzerklärung -  by eschbachIT