Zertifikate für Altenwerksleiter

Mit der Gestaltung von Seniorenarbeit befasste sich ein dreiteiliges Senminar im katholischen Vereinshaus in Waldshut. Fünfte von rechts Referentin Elfi Eichhorn-Kösler, ganz links Dekanatsreferent Franz-Josef Günther und Seminarleiter Alfred Laffter.zoom

Aus- und Fortbildungsseminar in Waldshut

Waldshut (lid)  Die Zahl der älteren Menschen in der Gesellschaft wächst. Gleichzeitig werden deren Lebenssituationen und Bedürfnisse immer vielfältiger. Diese im Blick zu behalten und in der Altenarbeit zu berücksichtigen, war der Ansatz für ein Seminar, das das Altenwerk der Erzdiözese Freiburg, das Dekanat Waldshut mit dem Seniorenwerk, die Diözesanstelle Hochrhein und der Kreisseniorenrat Waldshut in Kooperation im katholischen Vereinshaus in Waldshut für jetzige und künftige Altenwerksleiter durchführte.

Die Leitung und Moderation oblag Alfred Laffter (Görwihl), Vorsitzender des Seniorenwerks des katholischen Dekanats Waldshut, und als Referentin fungierte die Diplompädagogin Elfi Eichhorn-Kösler aus Freiburg. Zum Abschluss zeichnete sie neun Teilnehmer mit einem Zertifikat aus.

Das Seminar bestand aus drei Bausteinen. In einem Grundkurs erfuhren die Teilnehmer Hintergrundinformationen zum Thema Altern und zur Gestaltung von Seniorenarbeit. Teil zwei beinhaltete unter anderem Themen wie Moderieren, Gespräche führen, Argumentieren, Überzeugen und Prozesse steuern. Bei der dritten Zusammenkunft schließlich ging es um die Teamarbeit und um den Umgang mit Konflikten. Es bestand die Möglichkeit, die Bausteine auch einzeln zu buchen. In der Gesamtsumme zählte die Veranstaltung 15 Teilnehmer.

In einer Schlussrunde fassten die Teilnehmer ihre Eindrücke zusammen. "Es war mitunter anstrengend", meinte Elisabeth Kech aus Erzingen-Grießen, "doch es hat sich gelohnt. Wir haben vieles gelernt und werden dieses in der praktischen Arbeit auch umsetzen können." Der Erfolg des Seminars führte zu ersten Überlegungen in Richtung einer Fortsetzung. Mit Präsenten honorierten die Teilnehmer das Engagement von Alfred Laffter und Elfi Eichhorn-Kösler.


Bitte geben Sie einen Suchbegriff ein

 
 

Aktueller Wendelinusbote:

Wendelinusbote

© 2015 Kath. Kirchengemeinde Hotzenwald St. Wendelinus - Impressum - Datenschutzerklärung -  by eschbachIT